Rückblick 2019

1. Juli 2019, 19:00 Uhr
Vorführung des Dokumentarfilms „In Search“ durch das Team des DOK Film-Festival

29. Juni 2019
„ZONTA Says No“ – Stand auf dem 3. Leipziger Frauenfestival.

Wir waren mit einem knall-orange-farbenen Stand „ZONTA SAYS NO“ auf dem 3. Leipziger Frauenfestival. Gemeinsam mit unserem Leipziger Schwesterclub informierten wir zu spannenden Themen. Es gab ein Quiz zu Gewalt gegen Frauen – und etwas zu gewinnen. Und wir führten eine Typisierungsaktion durch zu Gunsten der Knochenmarkspender-Datei zur Rettung von BlutkrebspatientInnen. Hier ein paar Eindrücke von unserem Stand:

IMG-20190629-WA0002_900x719

IMG-20190629-WA0001_900x718

IMG-20190629-WA0003_788x900

IMG-20190629-WA0004_900x675

IMG-20190629-WA0000_900x675

19. Juni 2019
19tes Charterjubiläum des Zonta Clubs Leipzig-Elster
evtl. Führung durch die Ausstellung „Peace is Power“ von Yoko Ono im MdBK mit anschließendem Get together. Hier ein paar Eindrücke, weitere Fotos sind auf Facebook veröffentlicht.

DSCN1234_900x675

20190619_183919_900x438

20190619_191720_900x438

IMG_5556_900x675

3. Juni 2019, 19:00 Uhr
Vortrag Christine Rietzke: Zentrum Frauenkultur Leipzig
Gleich nach der Wende 1990 wurde der Frauenkultur e.V. Leipzig gegründet. Das damals noch so genannte “Frauenkulturzentrum” eröffnete mit dem Ziel: Frauen in ihrer künstlerischen und kulturellen Arbeit zu unterstützen und zu fördern. Es entstand ein fester Ort, an dem Frauen über die Auseinandersetzung mit weiblicher Kunst und Kultur einen Raum der sozialen Kommunikation fanden. Die Angebote der Frauenkultur Leipzig richten sich schon immer an alle Menschen – unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Alter.

Der Frauenkultur e.V. Leipzig – heute: Christine Rietzke stellte uns insbesondere die beiden aktuellen Projekte FiA – Frauen in Arbeit und das interkulturelle Mädchentreff MiO vor.

FiA bietet Frauen aus allen Kultur- und Sprachräumen Informationen und Unterstützung an zu den Themen Ausbildung, Anerkennung von Abschlüssen, berufliche Qualifikationen, Arbeit, versi­cherungspflichtige Erwerbstätigkeiten.

Mio steht für Mädchen im Osten. Die Idee dahinter: Das MiO ist eine Schnittstelle zwischen den verschiedenen Kulturen, bildet eine Brücke, die ein Kennenlernen, ein Öffnen und ein Voneinander-Lernen ermöglicht. Genutzt wird der Ort von vielen Mädchen, von denen einige täglich, andere ab und zu kommen. Der Großteil der Mädchen ist muslimisch geprägt und findet hier einen geschützten Raum sich mit anderen Mädchen auszutauschen.

6. Mai 2019, 19:00 Uhr
Mama Ulita Entertainment: Ulrike Biller und HulaHoops

Ulrike Biller ist Mama Ulita, und FEMALE EMPOWERMENT ihr Thema. Mit ihren großen HulaHoop-Reifen bereitete Ulrike uns einen sehr vergnüglichen Abend.

IMG_2809_900x600

Das ungewöhnliche und direkte EMPOWERMENT erlebten wir am eigenen Leibe!

IMG_2806_900x600

Zum Schluss der Versuch, mit den HulaHoop-Reifen eine Jubiläums-„100“ zu stellen.

100_Jahre_900x600

5. Mai 2019, Clara-Zetkin-Park Leipzig
10. Leipziger Frauenlauf

Frauenlauf

Foto: privat Frauen laufen für Frauen

1.April 2019, 19:00 Uhr
Ordentliche Mitgliederversammlung des Zonta Leipzig Elster e.V.
Außerordentliche Mitgliederversammlung Zonta Club Leipzig Elster

22. bis 23. März 2019, Salzgitter
Area-Meeting

4. März 2019, 19:00 Uhr, Campus Bistro & Restaurant, Schösschenweg 2, Leipzig
Vortrag Petra Mewes: Unicef Leipzig

Bild1

Foto: privat

4. Februar 2019, 19:00 Uhr
Vortrag Catherine Hess: 100 Jahre Frauenrecht

31. Januar 2019, 14:00 Uhr „Zonta says No“

Veranstaltung

Auftakt in Leipzig – Das Netzwerk Musikermedizin lädt den ZONTA Club Leipzig-Elster ein.
Am 31. Januar richtete das Netzwerk Musikermedizin an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig die Veranstaltung „Psychische Gesundheit bei Musikern“ aus. Dr. Ivonne Hammer, engagiertes Netzwerk- und ZONTA-Mitglied, hat dafür auch den ZONTA Club Leipzig-Elster eingeladen.
Mit einem Stand vor Ort informieren wir zur Aktion „Zonta says No“.
Seit November 2012 gibt es die Aktion Zonta says NO, mit der die Clubs auf das Problem der Gewaltausübung gegen Frauen und Mädchen aufmerksam machen, Podiumsdiskussionen über mögliche Problemlösungen und Präventionsmaßnahmen organisieren und Serviceprojekte zur Unterstützung von Frauen auf internationaler und lokaler Ebene durchführen.
Der ZONTA Club Leipzig-Elster, bringt sich seit fast 20 Jahren auf regionaler und internationaler Ebene zu dem Thema ein. U. a. werden seit vielen Jahren das Frauen- und Kinderschutzhaus und der Frauen für Frauen e.V. in Leipzig in ihrer wichtigen Arbeit unterstützt.

7. Januar 2019, 19:00 Uhr
Vortrag Jana Rohmer: Stressbewältigung durch Achtsamkeit

IMG_2154

IMG_2152

Foto: privat Herzlich willkommen unseren neuen Mitgliedern